Auswärtssieg in Büderich!

Auswärtssieg in Büderich!

Ein hartes Stück Arbeit für das Team von Sebastian Tyrala. Beim Auswärtsspiel bei BW Büderich gewinnt der BVS mit 2:1 (2:0).

Vom Start weg war das Heimteam aggressiv und mutig, brachte dabei das Aufbauspiel unserer Jungs immer wieder in Schwierigkeiten. Durch einige Ballverluste und Fehlpässe hätte Büderich durchaus in Führung gehen können.

Bei regnerischem Wetter kam das Team dann immer besser ins Spiel. Die Führung hätte fallen müssen, als nach einer Ecke, Alex Moßler, völlig freistand und aus 8 Metern das Leder neben das Tor setzte.

In der 22. Minute war es dann soweit, nach einer tollen Kombination über Polzin, Schulte und Heinrich, landete der Ball bei Spielertrainer Sebastian Tyrala, der sich gegen den letzten Verteidiger durchsetzt, dann auf den Torwart zulief und im letzten Moment durch ein Foul im Strafraum gebremst wurde. Klare Entscheidung. Elfmeter!

In der Woche zuvor vergaben Polzin und Beckmann gleich zwei Elfmeter in einem Spiel. Heute nahm sich Coach Tyrala die Kugel und haute das Ding rechts oben in die Maschen.

Mit der Führung im Rücken kontrollierte das Team das Spiel und ließ die Kugel und den Gegner laufen. Kurz vor der Pause (40.Minute) war es dann wieder soweit. Björn Polzin spielt einen traumhaften Pass auf David Schulte alias Zlatan, dieser läuft unbeirrt auf den TW zu und knallt den Ball unter die Latte zum viel Umjubelten 2:0.

BV Bad Sassendorf

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.