Covid-19 Hygienekonzept

COVID-19-HYGIENEKONZEPT

Hygienekonzept im Jugendspielbetrieb

Die maximal erlaubte Anzahl der auf dem Sportgelände befindlichen Personen regelt die Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen, Stand 02.09.2020: maximal 300 Personen zzgl. 30 Personen im Sportbetrieb.

– Der Mindestabstand aller auf der Sportanlage befindlichen Personen von 1,5m ist einzuhalten. 
– Das Tragen einer geeigneten Mund-Nasenschutzmaske auf dem Gelände des BVS ist für alle Zuschauer zwingend vorgeschrieben (Ausnahme: Spieler, Reservespieler, Trainer). Verstöße gegen die Maskenpflicht werden mit dem Verweis des Sportgeländes geahndet. 
– Alle Personen haben sich am Eingang der verwendeten Sportanlage (Rasen bzw. Kunstrasen) zu registrieren unter Angabe von Namen und vollständigen Kontaktdaten (inkl. der im Spielbericht eingetragenen Spieler/Funktionäre und Medienvetreter!). Die Daten werden ausschließlich zur Nachverfolgung von Infektionsketten gespeichert und nach Ablauf des Verwendungsgrundes gem. den Vorgaben der Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen wieder gelöscht. Wir bitten um die Verwendung der beigefügten Formulare zur Registrierung im Vorfeld. 
– Mit Eintrag in die Registrierungsliste wird die Kenntnisname und Einhaltung der Hygienemaßnahmen auf der Sportanlage des BV Bad Sassendorf bestätigt. Die Angabe unkorrekter bzw. vorsätzlich falscher Daten, der Verweigerung der Registrierung sowie Verstoß gegen die hier dargelegten Hygienemaßnahmen führt zum sofortigen Verweis von der Sportanlage. Den Anweisungen der Ordner und Funktionären des BV Bad Sassendorf ist Folge zu leisten. 
– Nach Registrierung haben sich alle auf der jeweiligen Sportanlage befindlichen Personen sich an den Wasch- und Desinfektionsstationen die Hände gründlich zu reinigen und zu desinfizieren. 
– Das Betreten des Sportplatzes selber ist nur den Spieler, Trainern und Betreuern gestattet. Zuschauer haben sich in den ausgewiesenen Zonen aufzuhalten. 
– Die Nutzung der Umkleidekabinen ist unter Einhaltung des Mindestabstandes zugelassen. Sollte dies nicht möglich sein, so ist eine Verwendung von Mund-Nasenschutzmasken erforderlich. Die Nutzung der Duschen ist ebenfalls unter Einhaltung des Mindestabstandes erlaubt. Die Umkleidekabinen dürfen ausschließlich von Spielern, Trainern und Betreuern betreten werden. Es wird empfohlen, bereits umgezogen zum Spiel zu erscheinen (Schreiben FLVW 26.08.2020). 
– Die Gastmannschaft wird gebeten, eigene Getränke mitzubringen und zu verwenden. 
– Personen mit Erkältungs-/Krankheits-/Covid19-Symptomen dürfen die Sportanlage nicht betre- ten. Das Berühren des Gesichts mit den Händen sowie Spucken auf dem gesamten Sportgelände (inkl. Sportplatz) ist zu unterlassen. 
– Die Sportanlage ist unverzüglich nach Beendigung des Spiels zu verlassen. 
– Der Gastverein wird gebeten, das hier beschriebenen Hygienekonzept an die verantwortlichen Trainer, Betreuer und Spieler im Vorfeld des Besuchs beim BV Bad Sassendorf weiterzuleiten und zur Kenntnis zu nehmen. Mit dem Versand via DFBnet/ePostfach an den Gastverein gelten die Hygienemaßnahmen als zur Kenntnis genommen und bestätigt.

Verpflegung/Catering auf dem Sportgelände

– Das Betreten des Vereinsheims/Gasstätte ist nur mit einer geeigneten Mund-Nasenschutzmasken sowie unter Einhaltung des Mindestabstands zulässig. 
– Findet der Verkauf von Speisen und Getränken außerhalb des Vereinsheims statt, ist auch hier zu jeder Zeit auf den Mindestabstand und Tragen einer geeigneten Mund-Nasenschutzmaske zu achten.

Rechtliche Aufklärung

Das Betreten der Sportanlage des BV Bad Sassendorf erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung so- wie unter vollständiger Haftungsfreistellung des Vereins und seiner Organe. Die Besucher auf dem Gelände verpflichten sich, die jeweils geltende Erlasslage zur Corona Pandemie und die jeweils aktuellen Pandemieauflagen einzuhalten.

Gez. Der Jugendvorstand

Download der Hygienebestimmungen und Teilnehmerlisten: